1. Hallo Besucher,
    dieses Forum ist aus einem ca. 50-köpfigen Freundeskreis rund um die BMW F Twin GS Modelle entstanden.
    Dieses Forum legt Wert auf Freundschaften und Begegnung und ist ohne jegliche kommerzielle Absicht und ohne Werbung!
    Wir freuen uns, dass wir nun schon fast 200 aktive Mitglieder haben, und freuen uns über jeden Neuzugang, der freundschaftlichen Umgang pflegt und sucht!
    Viele Mitglieder wirst Du vielleicht schon als "Anonymous" oder "Gast" aus anderen F800GS-Foren kennen.

    Die meisten von uns fahren die F-GS-Modelle schon seit Erscheinen der F800GS und kennen sich mit Technik und Tricks der Motorräder sehr gut aus.

    Willst du uns also kennenlernen, erstelle einfach ein Benutzerkonto.
    Nach der Freischaltung, solltest du die Gelegenheit nutzen, dich Vorzustellen! Das Admin-Team wünscht dir viel Spaß!

Kocher-Jagst-Tour

Dieses Thema im Forum "[Portal News]" wurde erstellt von Kroemec, 8 Mai 2014.

  1. Kroemec

    Kroemec Scotty ( Board Ing.) Admin

    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lünen
    mein Motorrad:
    F800GS
    Modelljahr:
    2012
    Am 6. April war die Kocher-Jagst-Tour - Organisiert durch Reiner (leonberger2)

    Mit dabei waren: Doris, Ansa, Mia, Sahra, Pendeline, Matze, Franzi, Walter, Jürgen, Robert, Joe , Olli und Reiner.

    Am frühen Morgen trafen wir uns bei Schleußenwirt in Kochendorf - es war schon geöffnet
    und der erste Kaffee wurde vernichtet!
    Vorbei ging es an Neudenau Möckmühl immer an der Jagst entlang bis Jagsthausen und von dort über Sindringen
    nach Forchtenberg.
    Weiter ging es mit Sonnenschein über Schleyerhof, die Hohenloher Ebene zurück ins Jagsttal nach Hohebach und von dort über
    Herbsthausen nach Markelsheim. Hier war Essen angesagt. (Ein 1-Meter-Schnitzel hat sich aber keiner getraut zu bestellen.)
    Bei der Abfahrt waren wir doch alle gesättigt, so dass alle beim Aufsitzen stöhnen mussten! Es waren sich alle einig: Das Essen war spitze!!!
    Nach dem doch sehr anstrengenden Mittagessen, kamen unsere Möpis doch an ihre Grenze des zugelassenem Gesamtgewichtes. Der Verbrauch an Benzin stieg ins unerermessliche und so peilten wir in Bad Mergentheim eine Tanke an.
    Von dort ging es über die Stuppacher Madonna zurück ins Jagsttal nach Dörzbach, weiter nach Eberstal über sehr schöne
    180°-Kurven nach Weißbach ins Kochertal - dieses wurde aber gleich wieder verlassen in Richtung Öhringen.
    Am Cafe in Öhringen angekommen gab es noch leckeren Kaffee und Kuchen.
    Es wurden doch etliche Freundschaften geknüpft und vertieft.
    kocher-jagst.jpg kocher-jagstb.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Mai 2014
    McOlli gefällt das.

Diese Seite empfehlen